Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Suchergebnisse

178 Ergebnisse gefunden, Seite 1 von 18

Kopfschmerzen – Hausmittel und mehr
Meist kann man Kopfschmerzen (Cephalgie) selbst behandeln. Zur Therapie eignen sich frei in der Apotheke erhältliche Schmerzmittel oder pflanzliche Mittel gegen Kopfschmerzen. Mehr zu Therapie und
Kopfschmerzen – Ursache, Hilfe, Ratgeber
Kopfschmerzen kennt jeder. Die Ursachen reichen von Stress über schlechte Luft bis zu Muskelverspannungen. Behandeln kann man Kopfschmerzen oft selbst.
Kopfschmerzen – Ursachen/Risikofaktoren
Die Ursachen von Kopfschmerzen sind vielfältig. Häufige Ursachen sind Alkohol, Medikamente oder Muskelverspannungen. Neben diesen Auslösern können Kopfschmerzen aber auch eine eigene Krankheit und
Kopfschmerzen – Diagnose
Eine genaue Diagnose ist bei Kopfschmerzen wichtig. Ziel ist es die Ursache zu ermitteln. Wenn Sie unter Kopfschmerzen leiden, können Sie mit einem Kopfschmerztagebuch die Auslöser ermitteln.
Kopfschmerzen – Symptome
Kopfschmerzen (Cephalgie), die sich anfühlen, wie wenn ein "Schmerzring" den Schädel zusammendrückt, bezeichnet man als Spannungskopfschmerzen. Die Symptome treten beiderseitig, ohne Drücken und
Kopfschmerzen – Hausmittel
Als Hausmittel bei Kopfschmerzen haben sich zum Beispiel pflanzliche Mittel, Entspannung sowie Kälte- und Wärmebehandlungen bewährt.
Heilpflanze Weidenrinde – Wirkung & Anwendung
Weidenrinde – Heilpflanzenlexikon von vitanet.de. Weidenrinde wird angewendet: z.B. bei Fieber und Kopfschmerzen.
Kopfschmerzen – pflanzliche Mittel
Pflanzliche Mittel sind die sanfte Alternative bei Kopfschmerzen. Pfefferminzöl wirkt gefäßerweiternd, kühlend und lindert so Kopfschmerzen. Pestwurz-Extrakt wirkt krampflösend und
Kopfschmerzen – Schmerzmittel
Kopfschmerzen kann man meist selbst mit rezeptfreien Schmerzmitteln behandeln. Die Medikamente enthalten z.B. Acetylsalicylsäure (ASS), Paracetamol oder Ibuprofen. Die Schmerzmittel lindern
Kopfschmerzen in der Schwangerschaft: Symptome & Therapie
Kopfschmerzen in der Schwangerschaft sind nicht ungewöhnlich, können aber ein Anzeichen für Bluthochdruck sein, weshalb Sie Ihrem Arzt davon berichten sollten.